Archiv

Ostern

Und jetzt? Jetzt warte ich,
warte noch ein bisschen,
harre der Dinge, bevor noch
die Zeit davonhoppeln kann,

male öde Ösen, Haken, Flecken,
was so kommt: Glast und
gleißende Schwaden,
Myrtenduft und Fadenqualm,

lasse Lichter erklingen und
stoppe Sekunden, halt, halt,
halt keine wie die andere,
Tausendschönchen, Bellis Perennis,

übergehe, hopsa, Synkopen,
flugs niedergeschrieben,
immer tiefer runter, Zeile für Zeile,
versiert im Ansinnen der Ewigkeit.

Advertisements
Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Linsenfutter

Naturbeobachtungen aus Hamm und dem Rest der Welt ~~~~~~~~~~ mit über 1200 Beiträgen und unzähligen Fotos.

18 Worte.

Mindestens. Aus dem Leben einer Aachenerin am Rhein und auf Reisen.

Ping Pong Rouge

tango in concert

daskleinebunte

für jeden Tag

Rendevouz mit Madame Hava

Müssiggang kommt von Musenkuss. Die schönen Künste tragen manchmal seltsame Gewänder. Und Geschichten lügen nie.

DI Michael THURNER

Statik + Tragwerk + Konstruktion

Herz auf der Zunge

Klartext in Sachen Ernährung

brigwords

Leben berührt - Gedichte und Geschichten

kafka on the road

Je me baladais sur l'avenue, le coeur ouvert à l'inconnu

VOCES INTIMAE

Wer spricht von siegen? Überstehn ist alles.

Gleisbauarbeiten

von Björg Volquardsen

mouches volantes

von Björg Volquardsen

Sophie und ihre Welt

Bücher - Zitate - Musik - Literatur - Philosophie - Worte - Ohrensessel-Gedanken - Momentaufnahmen - Bilder - Fotos - Werken

Geschichten und Meer

Die gnädige Frau wundert sich.

meinapulien

Mein Leben am Hacken des italienischen Stiefels.

ilseluise

Clownerie & Theologie