Bombus terrestris

Der Punkt
des großen
Fragezeichens
da draußen
stößt
mit wachsender Wut
immer wieder
gegen mein Fenster,
bevor er sich,
eine S-Kurve
vollführend,
wieder
ins Ungewisse

begibt

Advertisements
3 Kommentare
  1. Als versuchten sie verständnislos und verärgert wieder und wieder durch das Fenster zu gelangen, so kommt es mir auch oft vor.
    Ich mag deine Idee, sie als Punkt eines Fragezeichens zu verstehen.

    Gefällt 1 Person

    • Ich wohnte mal auf dem Punkt eines Fragezeichens. Es war ein einzelnes Haus auf einem Deich, hinter dem sich ein alter Flussarm in die Weite schlängelte. Inzwischen hat sich die Ungewissheit weiter ausgedehnt, während mir einige Punkte immer näher kommen. Ich begegne ihnen mit ungewaschenen Scheiben und sie mir als Rechtfertigung für meine Bequemlichkeit.

      Gefällt mir

      • Ein solcher Wohnort hat Folgen für den Blick auf die Punkte der Welt, davon bin ich überzeugt. Sehnsuchtsort.
        Ungewaschene Scheiben sind nicht gut gegen Punkte, sie dienen in vielerlei Weise auch dem Naturschutz, verstärken hingegen auf die Dauer leider die Ungewissheiten.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Linsenfutter

Naturbeobachtungen aus Hamm und dem Rest der Welt ~~~~~~~~~~ mit über 1200 Beiträgen und unzähligen Fotos.

18 Worte.

Mindestens. Aus dem Leben einer Aachenerin am Rhein und auf Reisen.

Ping Pong Rouge

tango in concert

daskleinebunte

für jeden Tag

Rendevouz mit Madame Hava

Müssiggang kommt von Musenkuss. Die schönen Künste tragen manchmal seltsame Gewänder. Und Geschichten lügen nie.

DI Michael THURNER

Statik + Tragwerk + Konstruktion

Herz auf der Zunge

Klartext in Sachen Ernährung

brigwords

Leben berührt - Gedichte und Geschichten

kafka on the road

Je me baladais sur l'avenue, le coeur ouvert à l'inconnu

VOCES INTIMAE

Wer spricht von siegen? Überstehn ist alles.

Gleisbauarbeiten

von Björg Volquardsen

mouches volantes

von Björg Volquardsen

Sophie und ihre Welt

Bücher - Zitate - Musik - Literatur - Philosophie - Worte - Ohrensessel-Gedanken - Momentaufnahmen - Bilder - Fotos - Werken

Geschichten und Meer

Die gnädige Frau wundert sich.

meinapulien

Mein Leben am Hacken des italienischen Stiefels.

%d Bloggern gefällt das: