Spaziergang überm Kliff

Schau du nur aufs Meer hinaus,
blick selig in die bootbetupfte Weite.
Ahnst du nicht die Enge dieses Orts?

Wenn du deinen Kopf zur Seite wendest,
siehst du einen schmalen, schrägen Korridor
zwischen dem Gewässer
und irgendeinem fremden Eigentum.

Zutritt weder rechts noch links.
Bleibt dir etwas anderes noch,
als stehen zu bleiben hier
oder diesen Weg entlang zu gehen?

Am Kliff von Damser Ort zum Beispiel:
Scholle unterm Pflug bis an die Kante aufgerissen,
seewärts abgeschirmt durch einen grünen Saum.

Hier turnst du zwischen Gräsern, Schlehdorn
und Marillen, seitab gleich Geschiebe und Geröll,
bereit, bei einem leichten Stoß hinab zu kullern.

Unterm Abbruch haufenweise Flintstein
sanft umströmt von Kieselsäure für Millionen Jahre,
aus fossilem Kern heraus gewachsen, aber
immer noch ein Jungspund neben Feldspat,
Gneis und Glimmer. Dabei doch
genau wie diese alten Brocken
in der Brandung schon ein bisschen anpoliert.

Kurz nur kannst du von hier oben
zusehen, was aus ihnen wird.
Keines Menschen Lebensspanne reicht so weit
und überm Abgrund reizt die Augen Sturm zu Tränen.

Verschwommen segeln Surfer unterm Drachen.
Winkt einer nach gestandener Landung stolz,
grüßt du zurück – generöser als dir zukommt
aus der Höhe deines kleinen Jetzt.

Wie groß ist dessen Dauer? Wie lange
brauchen Botenstoffe, bis Synapsen schießen?

Spürst du den Stein, auf den du trittst,
ist der Reflex schon ausgelöst,
dein Knie inzwischen angewinkelt,
schwebst mit der Zeit du
auf dem Weg nach unten
auf dem anderen Beine balancierend
kommt ein Gedanke dir, kommt
und geht schon wieder fort.

Advertisements
1 Kommentar

Kommentar verfassen. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

What makes me stumble

spillage of the mind

lampmagician

A topnotch WordPress.com site

Lance Sheridan

~Plaited Poems~

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

The child, animal, poet and saint.

Discovering the person we are meant to be...

Linsenfutter

Naturbeobachtungen aus Hamm und dem Rest der Welt ~~~~~~~~~~ mit über 1400 Beiträgen und unzähligen Fotos.

About Niii<3

°DAILY°LIFESTYLE°BEAUTY°FASHION°

manchmal Lyrik ... Wolfgang Weiland

eigene Texte, Bilder und Gedanken

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

18 Worte.

Mindestens. Aus dem Leben einer Aachenerin am Rhein und auf Reisen.

Ping Pong Rouge

tango in concert

daskleinebunte

für jeden Tag

Rendevouz mit Madame Hava

Müssiggang kommt von Musenkuss. Die schönen Künste tragen manchmal seltsame Gewänder. Und Geschichten lügen nie.

THURNER engineering

Statik + Tragwerk + Konstruktion

Herz auf der Zunge

Klartext in Sachen Ernährung

brigwords

Leben berührt - Gedichte und Geschichten

kafka on the road

Je me baladais sur l'avenue, le coeur ouvert à l'inconnu

%d Bloggern gefällt das: