Kunst kommt dafone

Überall glänzt Oberfläche, aufgedeckt wird nichts als Licht. Allein die Heizung knackt,
und eine Leuchtstoffröhre oberhalb der Bar summt dazu ihr Liebeslied von LED,
rot grün blau, mobil, bis auch der letzte Schatten sich geschlagen gibt.

Draußen jauchzen freie Felder unter festem Schritt, nur die Knicks gehen allmählich in die Knie
und eine falsche Buslinie spielt eine neue Basslinie von a über b nach c,
dass sich die fernen Mauern drängeln vor dem eigenen Fenstersturz.

Türen schließen sich dem Trubel an, sie fallen ungebremst ins Schloss. Du davor
und unten im Orchestergraben deiner Maus ein neuer Stimmversuch mit a.
Nun, da alles schwingt, wird schon der eine Ton, 443 Hertz, zur Kunst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: